Letztes Feedback

Meta





 

Gästebuch

Name
Email
Website


Werbung


bin durch zufall auf deine seite gekommen und ich muss sagen für einen mann isst du verdammt wenig wow toll wie du das machst!und mit der disziplin wirst du es locker schaffen in den 6 monaten auf 100 kilo zu kommen!
aber ich finde dass du für einen mann einfach ZU wenig isst...obst schadet ja nicht vllt solltest du zwischen durch noch einen apfel oder so essen und morgens mehr du brauchst energie
wünsche dir ganz viel erfolg!

lg lina

lina ( / Website ) 30.3.10 10:04

wow,echt so viel schonmal abgenommen? respekt!

ich schließe mich simply-breathe mal an,alles ist mit vorsicht zu genießen.
ich würde dir raten ein bisschen mehr zu dir zu nehmen. z.b. morgens noch milch oder kakao,es muss ja schließlich alles abgedeckt sein.
wichtig ist auch,dass du deinem körper nicht alles vollkommen verwehrst.
ich sehe oben an deinem bild,dass du fast food magst ^^ ich gehe gern zu subway,die sandwiches dort sind auch kalorienmäßig total in ordnung und machen satt,kann ich dir nur empfehlen

das ding beim jojoeffekt ist,dass der dadurch zustande kommt,dass man nach solchen radikaldiäten wieder normal isst un der körper sammelt dann richtig schnell alles in sich,um für die nächste hungerzeit vorbereitet zu sein.
also solltest du den lebensstil insgesamt auf gesund umstellen egal ob du dann 95 oder 105 wiegst.
wichtig ist dann,dass man sich fit und wach fühlt und der körper versorgt ist

machst du irgendwas zum sport?
gehört ja irgendwie dazu. fahrrad fahren oder schwimmen oder mit den freunden kickern gehen (wenn irgendwann mal der sommer oder so kommt ^^ ),dann musst du dich auch nicht allein auf den grundumsatz des körpers beruhen,sondern darfst dir auch mal einen müsliriegel mehr erlauben.

ich fühl mich auch wie ein klugscheißer. aber ich finde es immer richtig toll,wenn jemand es schafft auf gesundem wege abzunehmen,also wünsche ich dir viel erfolg dabei

*wink* lg

Wolfsauge ( / Website ) 13.3.10 07:40

Hey, ich wünsch dir Glück bei deiner Diät. Sieht nach FDH aus.
Wie hast du denn vorher abgenommen?
Du weißt auch, dass gesunde Ernährung anders aussieht, oder?
Es ist deine Sache wie, wo, wann, wieviel und überhaupt was du machst, aber ich kann dir mal ein Forum (kannst es einfach mal überfliegen, den Themenpunkt "Stoffwechsel" und "Nährwerte und Sonstiges" kann ich dir da nur ans Herz legen. Man sollte zumindest wissen wie gesunde Ernährung/ gesundes Abnehmen funktioniert -> http://diaet.abnehmen-forum.com/index.php ).
Ich will keine Werbung für die Seite machen, ich möchte dir einfach nur nen Tipp geben (da gibts auch eine "Rezepte"- Seite voller Diätrezepte und Alternativen).

Liebe Grüße

Littel Secret

Little Secret ( / Website ) 10.3.10 23:33

Ich kenne dich nicht und du kennst mich nicht. Ich bin mir nicht sicher, ob es mir zusteht, unter gegebenen Umständen hier meinen Senf dazuzugeben. Mache das nicht oft.
Ich finde dein Vorhaben grundsätzlich toll, tut mir leid zu hören, dass dich der Jojoeffekt eingeholt hat, passiert allerdings über 80% aller Leuter, die solche Mengen abnehmen. Du bist erwachsen, ein Mensch der in einem geregelten Leben steht, vermute ich, deswegen ist es wahrscheinlich auch überflüssig, dir das Folgende ans Herz zu legen. Dennoch, irgendwie hab ich das Gefühl es muss raus:
Abnehmen ist gut, solange man es auf vernünftigem Wege praktiziert und nicht übertreibt. "Das muss die gerade sagen!" wirst du vermutlich denken, falls du jemals über meinen Blog gestolpert sein solltest. Recht hast du! Das muss ich gerade sagen! Ist keine Klugscheißerei, ich hab nur das Gefühl ich müsste es loswerde. Aussprechen und andere irgendwie davor beschützen, dass ihnen das selbe Schicksal zuteil wird. Klingt doof, ich weiß, hab allerdings keine Ahnung, wie ich es besser ausdrücken könnte. Ich habs übertrieben, hab mich kaputt gemacht und tu es immer bermutlich immernoch. Nein, nicht nur vermutlich, ich tu es sicherlich immernoch. Zwar nicht mehr so unaufgeklärt wie vor der Therapie aber mit Sicherheit bin ich auch nach 4 Jahren Essstörung noch immer nicht soweit, mich selbstständig auf den Weg der Besserung zu begeben. Ich weiß es und versuche damit zu leben. Allerdings ist meine Situation vermutlich der Grund, warum ich immer wahnsinnig allergisch auf irgendwelche Blogs oder Homepages von Mädels reagiere, die auf dem besten Wege sind in genau den selben Mist hineinzurutschen. Das war keine Anspielung darauf, dass ich dich dazuzähle. Weiß Gott nicht, das stünde mir nicht zu. Bloß: Pass auf dich auf, ja? Sobald sich deine alltäglichen Gedanken mehr ums Essen und um Kalorien drehen, als um deine Freundin oder Freunde... stimmt etwas nicht. Abnhemen ist gut aber nicht um jeden Preis.

Ich wünsche dir dennoch eine Menge Erfolg und liebe Grüße

simply breathe ( / Website ) 9.3.10 17:02